05 Juni, 2017

Hamburg: Elbstrandradweg-Visionen vorerst gestoppt

Hamburg: No way for cyclists on the Elbe beach


Illustration des © ADFC Hamburg mit Elbstrandradweg-Idee


Nach einem Bericht des Abendblatts wird es vorerst keinen Radweg entlang des Elbstrands in Övelgönne geben. Ende Juni soll sich die Bezirksversammlung altona mit dem Thema befassen und dazu Stellung beziehen.  Im Laufe der jetzigen Legislaturperiode wird es somit vorraussichtlich zu keinen weiteren Radwegplanungen am Elbufer kommen.

Nun bleibt abzuwarten, ob die Politik den Mut hat, entlang der Elbchaussee für angemessene Radverkehrsanlagen zu sorgen. Der Verweis der Initiatoren gegen den Elbstrandradweg auf einen notwendigen Ausbau entlang der Elbchaussee würde den autofahrenden Strandperlenbesuchern jegliche Stellplätze in nächster Nähe entziehen. Wie zukünftige Radfahrstreifen bei schönem Wetter gegen Wildparker geschützt werden könnten steht in den Sternen. Ansonsten hätten Radfahrer in der "Fahrradstadt" Hamburg weiterhin das Nachsehen: Fußgänger, die Fahrräder schieben, würden toleriert, Radfahrer auf der Elbchaussee von Autofahrern weiterhin drangsaliert.


Mehr . . . / More . . . :
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen